HYGIENE IN ZEITEN

VON CORONA

Können Sie in COVID-19 Zeiten sicher zum Friseur?

Ja, das können Sie. Wir haben ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt, das Ihnen und uns die größtmögliche Sicherheit bietet.

 

Welche Maßnahmen haben wir getroffen?

  • Wir reduzieren körperliche Berührung. Während der akuten Zeit machen wir keine Handmassagen, keine Nacken- und Kopfmassagen und wir führen keine Dienstleistungen im Gesicht, um die Augen und am Bart durch.
  • Unser gewohnter Luxus in Sachen Privatsphäre ist ein Mindestabstand zwischen den Bedienplätzen von 1,6 Meter.
  • Am Schneideplatz beraten wir über den Spiegel, und nicht, wie Sie es von uns im Normalfall gewohnt sind, von Angesicht zu Angesicht.
  • Während Ihres gesamten Besuches ist das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung erforderlich. Sollten Sie keine eigene Schutzmaske dabeihaben, bieten wir Ihnen diese für eine geringe Gebühr an.
  • Grundsätzlich waschen wir Ihnen zu Beginn Ihrer Dienstleistung die Haare, bis zu diesem Zeitpunkt tragen wir Einmalhandschuhe.

 

Weitere Auflagen sind, dass Warteschlagen zu vermeiden sind und der Zutritt gesteuert werden muss. Was heißt das für uns?

Wir werden den Ablauf so organisieren, dass sich möglichst wenige Kunden gleichzeitig im Salon aufhalten. Dafür haben wir im Hof einen „Garten Eden“ eingerichtet. Hier können Sie, von Blicken und Wettereinflüssen geschützt, die Einwirkzeit verbringen. Dies natürlich unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5m.

 

Sind unsere Höflichkeitsformen außer Kraft gesetzt?

Die körperlichen ja, das muss zu unserer aller Sicherheit sein. Wir können Sie nicht mit Handschlag begrüßen und verabschieden, so wie Sie das von uns gewohnt sind. Auch müssen Sie Ihre Garderobe selber aufhängen und wieder holen. Wir sind ansonsten wie immer gut gelaunt und Ihnen zugewandt, wie Sie das von uns kennen.

 

Wie halten wir es mit der Desinfektion?

Wir bitten Sie, dass Sie sich nach Betreten des Salons Ihre Hände waschen.

Wir haben Ihren Bedienungsplatz gereinigt und desinfiziert, ebenso wie unsere Werkzeuge. Wir legen Ihnen gleich zu Beginn einen Umhang um, der nach dem Gebrauch sofort gewaschen wird. Das machen wir seit jeher so mit allen Umhängen und Handtüchern.

Nach dem Bezahlen und vor dem Verlassen des Salons haben Sie ebenfalls noch einmal die Möglichkeit, sich Ihre Hände zu waschen und zu pflegen.

 

Wer darf uns momentan nicht besuchen?

Sollten Sie momentan mit Symptomen einer Infektion der Atemwege oder Fieber leiden, bitten wir Sie uns erst nach Abklingen zu besuchen.

 

Zu guter Letzt:

Trotz allen Ernstes der Situation ist es für uns alle wichtig, dass wir unsere Lebensfreude nicht verlieren. Wir Menschen sind anpassungsfähig, das haben die letzten Wochen gezeigt. Wir Menschen sind emphatisch und helfen gerne anderen, die in Not sind oder in Not geraten könnten. Wir wünschen Ihnen allen gute Gedanken, eine positive Sicht der Dinge und, am Wichtigsten, Gesundheit.

Pompadour Exclusive Salon & Spa

Neugasse 15

07743 Jena

 

Tel.: +49 (0) 3641/2740694

E-Mail: post@pompadour-jena.de

TERMIN ONLINE BUCHEN

Impressum | Datenschutz

AGB

© POMPADOUR EXCLUSIVE SALON & SPA 2020